Thermotherapie
Lebensqualität für Ihren Hund

Je nach Erkrankung kommen hier Wärme- oder Kälteanwendungen zum Einsatz.

Bei Verschleißerkrankungen, degenerativen Gelenkserkrankungen, Muskel-verspannungen, hypertoner Lähmung und Arthrose können z.B. Rotlicht, Körnerkissen oder eine heiße Rolle zum Einsatz kommen.

 

Handelt es sich um Verstauchungen, Prellungen, Hämatome, Verbrennungen, Entzündungen oder eine hypotone Lähmung wird Kälte als Eis-Lolly, Cold-Packs, Quarkwickel eingesetzt.

Bei diesen Behandlungen besteht jedoch auch die Möglichkeit, dass diese nach entsprechender Anleitung Zuhause durchgeführt werden.